Freund auf vier Pfoten
Home/ Kontakt
Ausbildung Freddy
Einsatzmöglichkeiten
Diashow
Gästebuch

  Die Ausbildung zum Therapiebegleitund!

Freddy und Meilo sind ausgebildet in der Fachschule Co-Therapeut- Hund in Nienburg!

 

                                

 

Freddy kam im März 2009 zu uns nach Hause. Nach einer Eingewöhnungszeit habe ich ihn sofort in die Kindertagesstätte mitgenommen, in der ich gearbeitet habe. Er hat sich dort schnell wohl gefühlt.

Gleichzeitig haben wir die Hundeschule besucht, um Grundgehorsam und gutes Sozialverhalten zu erlernen. Dies ist eine Vorraussetzung für die weitere Ausbildung des Hundes.

Im Oktober 2009 begann für uns beide die Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam in der "Fachschule Co-Therapeut Hund" in Nienburg.

Nach der Aufnahmeprüfung folgten dann sechs spannende Monate, in denen wir viel gelernt haben. Neben theoretischen Unterrichtseinheiten stand immer wieder die praktische Arbeit mit dem Hund an erster Stelle.

Wichtigstes Element war hierbei die gute Halter-Hund-Beziehung, um das Vertrauen zueinander zu festigen. Die Arbeit als Team erfordert hohe Konzentration und absolute Verlässlichkeit . Der Halter muss jederzeit in der Lage sein, sein Tier zu kontrollieren und gegebenenfalls auch zu schützen vor Überforderung und Stress.

Ein ebenso wichtiger Teil während der Ausbildung war der Spass an der Arbeit. Wir haben viele lustige Dinge erlebt und auch mal gelacht, wenn etwas nicht beim ersten mal funktioniert. Der Hund darf nicht als "Arbeitsmittel" gesehen werden, sondern als Teil der Familie, in der er sich wohl fühlt.

Neben dem Spass mussten Freddy und ich viel lernen und auch unangenehme Situationen aushalten, um sein Wesen zu festigen und ihm soviel Umweltreize wie möglich erleben zu lassen. Diese schwierigen Situationen haben uns noch näher zusammengebracht, da ich ihm jederzeit die Sicherheit gegeben habe, das nichts schlimmes passiert.

Stadttraining mit Gehorsamsübungen und Cafebesuche gehörten ebenso dazu wie der Besuch und der erste Einsatz in einem Altersheim.

Um unser Zertifikat zu bekommen, mussten wir eine praktische, eine mündliche und eine schriftliche Prüfung machen. Dank einer guten Vorbereitung der Ausbilder haben wir dies soverän gemeistert!

Freddy ist somit ein geprüfter Therapiebegleithund und ich bin sehr stolz auf sein tolles Wesen, seine unermüdliche Einsatzbereitschaft im Training und seine bedingungslose Treue!!  

Seit September 2015 ist auch Meilo ein zertifizierter Therapiebegleithund!